Die heilenden Kräfte des Waldes sind unsere ursprünglichste Form der Heilkunde.  


Die Waldheilkunde zeigt auf vielfältige Weise, wie diese Kräfte genutzt werden können und bringt in den direkten Kontakt mit Bäumen, Kräutern, Tieren und zeigt die Herstellung und den Nutzen von Tees, Tinkturen, Salben, Umschlägen oder Bädern.

 

Nicht nur für mich als Märchenerzählerin, ist der Wald ein mystischer Ort.

 

In meiner Waldheilkunde-Ausbildung orientieren wir uns an den Jahreskreisfesten.

"Wir" beginnen mit dem Sonnenfest Ostara, dem kosmologische Frühlingsbeginn.

 

 

Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.Waldheilkunde.eu

 

gallery/20190517_101556 (2)